Zusammenarbeit

Die Diagnostik und Behandlung akuter und chronischer Schmerzen betrifft in der Medizin zu viele Fachgebiete, als dass ein Arzt alleine die bestmögliche Behandlung in allen Bereichen durchführen könnte.
Meine Spezialisierung ist die konservative Orthopädie und die Schmerztherapie. Ich sehe meine Stärke in der genauen Analyse der Schmerzursache durch genaue Anamnese, differenzierte Untersuchung und über 20jährige Erfahrung. Die meisten Schmerzen kann ich selbst mit meinen Möglichkeiten (s. Kapitel Behandlungsspektrum und Behandlungsverfahren) erfolgreich behandeln.

ZusammenarbeitHäufig ist eine zusätzliche Behandlung durch einen Krankengymnasten erforderlich. Die Übungsaufgaben, die ich dem Patienten gebe, reichen oft nicht aus. Ein guter Krankengymnast kann verkürzte Muskeln wieder dehnen, Verklebungen von Gelenkkapseln und Muskelfaszien lösen und Nervenwurzeln bei Bandscheibenvorfällen mobilisieren.

Ich arbeite seit vielen Jahren mit mehreren sehr erfahrenen Krankengymnasten zusammen, die genau die Gewebe lösen, die für die Schmerzen verantwortlich sind. Eine regelmäßige Besprechung mit diesen Therapeuten sorgt für eine optimale Wirkung der Krankengymnastik.
Manchmal liegt die Ursache der Schmerzen in einer rheumatologischen Erkrankung, manchmal ist das Nervensystem betroffen. In diesen Fällen arbeite ich eng mit erfahrenen Neurologen und Rheumatologen zusammen.
In den meisten Fällen kann ich mit meiner konservativen Behandlung die Schmerzen bessern oder ganz beseitigen. In einigen Fällen ist aber die Operation die richtige Behandlungsmaßnahme für den Patienten. Dann ist es wichtig, eine notwendige Operation nicht unnötig lange hinauszuschieben und die richtigen Spezialisten zu kennen, damit die Operation zum bestmöglichen Ergebnis mit möglichst geringem Risiko führt.